Küps
Synagoge von 1769, später Turnhalle,
heute evangelische Kirche mit Luthersaal
Hebräische Inschriften an der Rückseite, Hirtengraben