Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • Deutsch
  • Herzlich Willkommen bei MUGI!

    Musikvermittlung und Genderforschung:
    Musikerinnen-Lexikon und multimediale Präsentationen

    Beatrix Borchard und Nina Noeske (Hg.), Hochschule für Musik und Theater Hamburg 2003ff.

    Aktuelle lexikalische Artikel

    Wir freuen uns, Ihnen die neuesten unserer 483 lexikalischen Artikel vorstellen zu dürfen und wünschen Ihnen eine spannende Lektüre:

    Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit bei MUGI haben, selbst einen lexikalischen Artikel zu einer Musikerin verfassen möchten oder mit neuen Forschungsergebnissen zur Aktualisierung eines Artikels beitragen wollen, dann schreiben Sie uns gern an:

    mugi[at]hfmt-hamburg.de

    Aktuelle multimediale Präsentationen

    Im Bereich „Multimedia“ lohnt sich der Besuch der neuesten multimedialen Präsentation über die Musikschriftstellerinnen Anna Morsch, Marie Lipius und Lina Ramann von Martina Bick und Cornelia Geissler:

    Und das Projekt Panorama der Vielfalt von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Bergedorf, unter Mitarbeit von Silke Wenzel und Florian Rügamer:

    19 weitere Präsentationen zu Musikerinnen und Themen aus dem Bereich der musikwissenschaftlichen Gender Studies laden zum Entdecken ein.

    Kalenderblatt vom

    1928

    wurde die Komponistin und Pianistin und Musikpädagogin Sarah Feigin in Riga geboren.

    Sarah Feigin studierte Klavier und Komposition an der Hochschule für Musik in Riga und schloss beide Studien mit einem Master ab. 1972 wanderte die Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin mit ihrer Familie nach Israel aus, wo sie 1973 die Hochschule für Musik in Holon gründete, welche sie bis 1983 auch leitete.